Stockenten im Flug

Balzflüge der Stockenten

14. Februar 2023 Die Stockenten haben eine sehr lange Balzzeit. Schon seit Herbst präsentieren sich die Erpel im besten Licht und versuchen die Enten davon zu überzeugen, der schönste und beste Erpel der Welt zu sein. Im Moment kann man die Stockenenten bei ihren Balzflügen bewundern. Fotos von den schnellen Fliegern zu machen, ist leider…

Mehr lesen
Kormoran im Flug

Kormoran

Aufgrund seines schwarzen Gefieders wird er auch „Meeresrabe“ genannt. Ein Vogel, der fast ausschließlich Fisch frisst. Charakteristisch ist seine Federtrocknungshaltung mit ausgebreiteten Flügeln. Am liebsten verweilt er hierzu auf den roten Schwimmskulpturen („Wasserwelten“) von Dorothee Goltz. Wenn diese gerade nicht zur Verfügung stehen, weil sie im Museum überwintern oder restauriert werden, tut es auch ein Ast auf…

Mehr lesen
Teichhuhn mit Küken

Teichhuhn

Markantes Merkmal des Teichhuhns ist der rote Stirnschild mit der gelben Schnabelspitze. Der Körper ist schwarz mit weißen Abzeichen. Die Unterschwanzdecken sind weiß umrandet und fast immer in Bewegung. Das unaufhörliche Wippen mit dem Schwanz ist charakteristisch für das Teichhuhn, welches mit Hühnern eigentlich gar nichts zu tun hat, sondern eine Ralle ist. Teichhühner sind…

Mehr lesen
Die Lachmöwen stellen dem Kormoran nach

Möwen stellen Kormoran nach

18. Januar 2023 Heute waren zwei Kormorane am City-See. Die Lachmöwen verfolgten die Tauchgänge des Kormorans ganz genau, denn wenn er mit einem Fisch im Schnabel auftauchte, nutzen die Möwen ihre Chancen, ihm den Fisch zu stehlen. Der arme schwarze Meeresrabe hatte heute kein leichtes Spiel mit den hartnäckigen weißen Verfolgern. Die könnten auch selbst…

Mehr lesen
Tiernotruf im Einsatz am City-See

Tierretter im Einsatz

25. Oktober 2020 Die Möwe mit dem Wobbler (Angelhaken mit Plastikfisch) macht uns weiter Sorgen. Der misstrauische Vogel lässt sich einfach nicht fangen. Nach mehreren Beobachtungstagen konnten wir herausfinden, dass sie erst am Nachmittag am City-See zu sehen ist. Den Morgen und Vormittag verbringt sie offenbar woanders. An mehreren Tagen waren Beobachter und Fänger vor…

Mehr lesen